Angebot

Get in touch – Die Lebenskraft berühren

1.) Traumalösung:

Die Folgen von Traumata, Schocks oder Stress lösen lernen; Umgang mit Emotionen erlernen. Positiv gesagt: „Glücksfähigkeit“ entwickeln.

  • Ressourcenfindung: Quellen innerer Kraft entdecken und fördern
  • Lebendigkeit entdecken, Blockaden der Lebenskraft auflösen, Lebenskraft optimiert umverteilen im Organismus
  • Kommunizieren und neuverhandeln mit verschiedenen inneren Persönlichkeiten,Ego-States, innere Anteile, Aspekten, Archetypen, Entwicklungsstadien: dadurch neue Handlungsmöglichkeiten zu entdecken
  • Umgang mit Emotionen lernen
  • Atem- und Spürtechniken (Pranayama)
  • Heilsame Töne
  • Bodywork: Berührungen um die Selbstwahrnehmung und interne Verbundenheit zu fördern, nähren, stärken
  • „Negative“ Schwüre, Versprechen, Gelübde oder sog. „schwarze Magie“ (energetische oft unbewusste Muster, die uns hemmen) lösen bzw. transformieren
  • Positiv gesagt: Die „Glücksfähigkeit“ entwickeln.

Wann und warum Trauma-Therapie? Beim Feststecken in negativen, unheilsamen und chronischen Mustern, Emotionen, Nähe-Distanz-Beziehungs-Schwierigkeiten, Ängsten, Dysregulationen des Nervensystems, bei „tiefen Wunden“, die nicht von selbst heilen.

Mögliche positve Wirkung: Ressourcen entdecken und einsetzen lernen; hin zur Selbstermächtigung, Selbstregulation und Lebendigkeit.


2.) Heilmassage:

Kräftigende, belebende und regenerierende Behandlungsmethoden:

  • Triggerpunkte aufspüren und lösen
  • Faszienbehandlung
  • Fußreflexzonentherapie
  • Akupunktmassage

Wann und warum Massage-Therapie? Bei Schmerzen, Verspannungen, Verklebungen, Schwächegefühl; Stoffwechselthemen wie Atem- und/oder Verdauungsbeschwerden.

Mögliche positive Wirkungen: Entspannung, Schmerzlinderung, Kräftigung; hin zum Wohlfühlkörper.


3.) Ahnen-/ Sippen-/ Familienverstrickungen lösen:

Individuation: Die eigene Kraft, dein eigenen konstruktiven Weg gehen.

  • Ein „systemisch-energetischer-schamanischer“ Zugang in Form eines Rituals, welches sowohl intensiv als auch spielerisch vonstatten geht; und mit viel „Spür-Übungen“.
  • Sowohl durch unsere Gene, als auch über das Verhalten der Ahnen, übernommene unbewusste Gewohnheitsmuster, Glaubenssätze, Regeln, Normen sinnvoll verwerten, Themen zurückgeben damit die Ahnen Ganz und man selbst frei werden kann.

Wann und warum Ahnenverstrickungen lösen? Beim Hinterfragen eigener Lebensmuster, die nicht die geglaubte Zufriedenstellung mit sich bringen; „Warum handle ich eigentlich so und so? Das ist irgendwie gar nicht stimmig mit mir selbst…“

Mögliche positive Wirkungen: Individuation entdecken (bedeutet aber nicht Selbstsucht oder Egoismus!); sein eigenes konstruktives Potential befreit und ganz leben; wir alle tragen unser buntes Erbe in uns; vom Gift zum Geschenk.


Bei Fragen einfach anrufen oder mailen.


PREISE:

  • €1,– pro Minute, Massage-Therapien: €30,– für 30 Mintuen. €40,– für 40 Minuten. €50,– für 50 Minuten. €60,– für 60 Minuten.
  • €70,–: Somatic Experiencing (Traumalösung) Session á 60 – 90 Minuten.
  • €120,–: Session „Ahnenverstrickungen lösen“ á 120 Minuten.