Über mich

Ohne Lehrer könnten und wüssten wir nichts; auch das hier könnte man nicht mal lesen.
Meine Lehrer sollten hier eigentlich über meinem Kopf dargestellt sein aber aufgrund der Scroll-Abfolge ist es hier umgekehrt der Fall. Ich bitte um Verzeihung und Verständis.


Mag. Wolfgang Schulz: Energetische & manuelle Therapie,
geb. am Medizinbuddha-Tag im August 1984

2017 Einweihung zum Ngakpa (gesprochen: „Nackpa“) durch Norbu Tsering Rinpoche.
Man könnte wohl im christlichen Kontext sagen, ein Ngakpa ist ein buddhistischer Schamane.

Ein Ngakpa ist ein Praktizierender des Vajrayana-Buddhismus mit der Ermächtigung zum Ausführen von Praktiken zum Allgemein-Wohlergehen durch Mantras, Gebete, Segnungen und Reinigungsrituale. Diese Tradition stammt aus der Himalayaregion. Die Ngakpas führen ein spirituelles nicht-institutionelles, nicht-monastisches, nicht-sektiererisches Leben als Privatperson mit weltlichem Beruf. Ngakpas folgen buddhistischen Glübden zu Erlangung geistiger Klarheit, Weisheit, Mitgefühl und Tatkraft um sich selbst und anderen ein befreiteres Leben zu ermöglichen.

Seit 2013 Einweihungen und Ermächtigungen durch buddhistische Lehrer aus den Praxislinien der Nyingma, Kagyu, Jonang und Bön. Spezialisiert auf die Schatztexte der Dudjoms (Dudjom Tersa); Weitere Verbindungen zu Yeshe Khorlo, Kalachakra Dzokden, Drugpa, Rangjung Yeshe, Ligmincha Bön und Rimé.

Meine wichtigsten Lehrer des Buddha-Dharma sind:

  • Ngak’chang Rangdrol Dorje
  • Norbu Tsering Rinpoche
  • Karma Lhundup Rinpoche
  • Lopön Orgyen Tenzin Rinpoche
  • Chagdud Khadro
  • Garchen Rinpoche
  • Lama Lena
  • Gangteng Tulku Rinpoche
  • Sungthrul Tulku Rinpoche
  • Kenthrul Rinpoche
  • Onthul Rinpoche
  • Lama Kunsang
  • Lama Vajranatha
  • Khenpo Tamphel
  • Tenzin Wangyal Rinpoche
  • Chökyi Nyima Rinpoche ua.

Erhaltene spirituelle Namen:

  • Zufluchts-Name: Pema Tsering
  • Name durch die Einweihung zum Tamdrin Yangthrö: Kamsum Zilnön
  • Kalachakra-Name: Palkyong Dorje

2015 – 2017 Weiterbildung in der Traumatherapie zum Somatic Experiencing Practitioner. Körperliche Wahrnehmungsschulung.
Traumatische Überlebens- bzw. Stressenergien stecken gespeichert im Nervensystem fest und können durch den richtigen Zugang wieder entladen und befreit werden.

Peter A. Levine

Seit 2006 Praxis und Studium der jap. Kampfkunst Aikidō; davon 10 Jahre in einem Wiener Verein. Graduierung: 1. Dan Aikikai

Ueshiba Morihei

Seit 2013 Gewerbe als Humanenergetiker zur Harmonisierung von Lebensenergien

2012 – 2013 Ausbildung zum staatlich geprüften Heilmasseur

2009 Forschungsaufenthalt in Nepal über Nepali-Schamanismus

2006 2013 Weiterbildungen bei MT-Kosmus – Kulturübergreifende Studien und Bewusstseinstraining: Schwerpunkte auf nepalesischem und indonesischem Schamanismus und Sufismus

2006 – 2012 Studium der Kultur- und Sozialanthropologie; vormals Völkerkunde/Ethnologie

2003 – 2005 Ausbildung zum staatlich geprüften Medizinischen Masseur

Seit 2002 Studium spiritueller Traditionen und Heilmethoden

Seit frühester Kindheit an wurde ich mit Themen der Medizin konfrontiert da mein Vater Arzt war. So entwickelte ich rasch Interesse und einen Zugang zum Heilwesen.