Kontakt

In der heutigen schnelllebigen und zunehmend digitalen Welt ist es wertvoll persönlich und individuell auf die Bedürfnisse der Menschen (und allen fühlenden Wesen) einzugehen.

Steckbrief:

  • Name: Mag. phil. Wolfgang Schulz
  • Studium: Kultur- und Sozial-Anthropologie
  • Therapie-Ausbildung: Staatlich geprüfter Heilmasseur
  • Therapie-Weiterbildung: Somatic Experiencing Practitioner
  • Gewerbeschein: Gewerblicher Masseur; Humanenergetiker
  • Sprachen: Muttersprache Deutsch. Therapiesitzungen auch in Englisch möglich!
  • Adresse: Fasangartengasse 23/6, 1130 Wien, Austria
  • Telefon: +43 664 63 84 408
  • Email: praxis[at]wolfgangschulz.at
  • Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz (WKO)

Verschiedene Methoden für Körper und Geist werden in der Therapie je nach Bedürfnis des jeweiligen Klienten angepasst.

Größte Inspirationen sind Peter Levine (Somatic Experiencing), Gabor Maté (Sucht, Entwicklungsthemen, Bio-Psycho-Soziale Zusammenhänge mit dem Immunsystem), Morihei Ueshiba (Aikido), Wim Hof (Atem, Geisteskraft) für heilsame und therapeutische Begleitungen für das Körper-Geist-Gefüge.

Studium: Kultur- und Sozial-Anthropologie. An der Universität Wien studierte und absolvierte ich den sozialwissenschaftlichen Zweig mit dem Fokus auf Ethnomedizin sowie Religions- und Bewusstseinsforschung. Als spannende Mischung aus Medizin, Natur und Spiritualität erforschte ich auf universitärer Basis den Nepali-Schamanismus.

Manual-Therapie: Als staatlich geprüfter Heilmasseur ist es mein Job Verspannungen, Verklebungen und Verhärtungen im Gewebe aufzuspüren und zu lösen. Über Faszienverbindungen haben wir sogar Einfluss auf unsere Organqualitäten und somit auch Emotionen und Stimmungen. Dies ist zwar alles kein Wellness, sondern es handelt sich um medizinische Behandlungen, aber Sie werden sich nach Behandlungen besser fühlen als zuvor!

Trauma-Forschung: Durch die Weiterbildung zum so genannten Somatic Experiencing Pracitionier lernt man großartige Tools um Menschen in Krisen zu begleiten. Interessante Fragen sind: warum tut der eigene Körper etwas, was der Geist nicht unbedingt so will? Der Körper hat eine eigene Sprache (ohne Worte) und irgendwann sagt er auf seine Art und Weise zum Beispiel Nein. Dies kann sich in diversen Krankheistbildern und Mustern äußern. Dann ist es gefragt auf authentische Art und Weise Kontakt und Freundschaft mit dem eigenen Körper (wieder-)aufzubauen.


Disclaimer: Jeder Mensch entscheidet und handelt in seinem Leben auf eigene Verantwortung.

Ich leiste keine diagnostischen Tätigkeiten in Hinblick auf psychische oder körperliche Erkrankungen, die in den Tätigkeitsbereich von Ärzt_innen oder Psychotherapeut_innen fallen.

Der Ablauf einer Sitzung verläuft wie folgt: In der ersten Sitzung erfolgt meistens das Klären des Anliegens, der Erwartungen und Ziele, sowie die Erarbeitung erster Erkenntnisse und Resultate. Der weitere Prozess orientiert sich an der Klärung Ihrer individuellen Bedürfnisse. Veränderungsprozesse sind sehr individuell; bei großen Anliegen braucht es oft Beständigkeit und einen gewissen Zeitraum damit Einsichten stabilisiert werden und Zweifel geklärt werden können. Sie entscheiden nach jeder Sitzung frei, ob und wie Sie weitermachen möchten. Rhythmus und Dauer der Sitzungen sowie der Sitzungsintervalle können individuell nach Bedarf bestimmt werden.

Möge dies Nutzen und Freude zum Wohle aller Wesen bringen !