Warum

Mögliche positive Wirkungen:

  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung des Muskeltonus – die gesunde Spannung finden
  • Durchblutungsverbesserung – Stoffwechselverbesserung
  • Verbesserung der Regenerationskraft
  • Beruhigende oder belebende Wirkung auf das Nervensystem
  • Verbesserung der Verdauung und Atmung

Indikationen:

  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Depressive Verstimmungen (Trauer)
  • Angst- u. Panikstörungen
  • Konzentrationsstörungen
  • Steigerung der Leistungs- und Lebenskraft
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Chronische Schmerzsyndrome
  • Rückenschmerzen, Kreuzschmerzen, Ischias
  • Gelenkes- und Muskelschmerzen, Muskelverspannungen
  • Tennisarm, Golferarm, Schulter-Arm-Syndrom, Cervical-Syndrom
  • Arthrose (Abnützungen) an Gelenken wie Schulter-, Knie-, Hüft-, Sprung- und Wirbelsäulengelenken
  • Hexenschuss, Bandscheibenbeschwerden
  • Lokale Schmerzen nach Operationen, Verletzungen
  • Schlafstörungen
  • Vegetative Störungen, chronische Stresserkrankungen
  • Befindlichkeitsstörungen, psychische Störungen
  • Burnout
  • Psychosomatische Störungen
  • Nervöser Magen, Gastritis, nervöse Darmbeschwerden, Verstopfungen, Reizdarm
  • Nervöse Herzbeschwerden
  • Hypertonie
  • Potenzstörungen
  • Wechseljahrsbeschwerden, Menstruatiosstörungen
  • Nikotinsucht
  • Stabilisierung und Stärkung der Körperabwehr
  • Stabilisierung und Stärkung des Herz-Kreislaufes
  • Schwindel
  • Augenprobleme